Ziele finden

Ressourcen entdecken

  Lösungen erkennen

        Stärken entwickeln

                   Freude erleben

Unsicherheit

Unsicherheit

Unseren Platz auf dieser Welt, in unserer Gemeinschaft müssen wir uns nicht erst verdienen, wir haben ihn, einfach weil es uns gibt.

Die Fähigkeiten das Leben zu meistern haben wir, das Selbstvertrauen stärkt uns dabei, gibt uns den Mut.

Selbstvertrauen ist das Vertrauen zu sich selbst und seinen Fähigkeiten.
Dazu gehört auch das Erkennen, wo ich mich wohl fühle, mich entwickeln
kann, meine Lebensfreude spüre.
Haben wir ein geringes Selbstvertrauen und das Zutrauen für unsere Fähigkeiten entwickelt, nörgeln ständig an uns oder an unserer Situation herum oder lassen an uns herumnörgeln, fühlen wir uns minderwertig. Schlimmstenfalls nehmen wir Herausforderungen nicht an, unser Persönlichkeitswachstum und unsere Lebensfreude verkümmern.

Wir selbst machen uns mutlos, erfolglos, fühlen uns als Verlierer oder Versager.

Das muss nicht sein.

Tatsache ist, dass ein Mensch mit Selbstvertrauen voller Optimismus an seine Aufgaben herantritt, während ein anderer ohne Selbstvertrauen pessimistischer ist, selbst wenn er dieselben Fähigkeiten hat. Bei beiden trifft das Selbstprophezeite ein: Der Selbstbewusste wird erfolgreich sein, der andere wird aufgegeben oder scheitern.

Selbstvertrauen ist, seine Aufgaben, Herausforderungen und Ziele zu erkennen, zu nutzen und anzupacken. Dabei müssen wir nicht perfekt sein.
Die Misserfolge als Herausforderung zu sehen ist Persönlichkeitswachstum:
Dumm gelaufen, das nächste Mal geht´s besser.

Erkennen Sie Ihre Stärken, Fähigkeiten und Talente, spüren Sie Ihr Selbst-Vertrauen. Seien Sie neugierig
auf das was kommt, auf sich selbst, auf Ihren Erfolg.

Petra Jendralski-Becker       Tel.: 0511 - 89 88 86 86      mobil: 0172 - 51 77 77 1